Qigong für Lehrer

Stressreduktion & Burnout-Prävention

Lehrer sind im Beruf permanent unterschiedlichsten äußeren Stressfaktoren von allen Seiten ausgesetzt. Dazu finden Sie sich häufig zwischen den Fronten unterschiedlichster Anforderungen wieder – bspw. durch Schüler, Eltern, Regierungs-präsidium. Zusätzlich stehen Lehrer mit ihrer gesamten Persönlichkeit in der Öffentlichkeit und bieten damit viel Projektionsfläche.

Westliche wie östliche Medizin sehen in diesen äußeren Stressfaktoren ein Risiko für Körper und Gesundheit. Es ist schwer, die innere Ruhe zu bewahren, man verliert Energie und fühlt sich womöglich ausgebrannt.

Die Vielzahl von Stressoren ist gerade im Unterrichtsalltag kaum beeinflussbar, wodurch sich ein Gefühl des Ausgeliefertseins einstellen kann. Die Auswirkungen der äußeren Stressoren kann man jedoch selbst reduzieren. Dies kann erreicht werden durch

  • Korrektur der Körperhaltung
  • Beobachtung von Geist und Emotionen

Qigong bietet als Teil der Daoistischen Medizin hierzu eine Vielzahl von Konzepten, Techniken und Übungen. Dabei geht es vor allem um die gegenseitige Beeinflussung und Regulation von Körper, Geist und Emotionen. Ein Ziel des Qigong ist es, den Menschen körperlich und geistig zu stärken, damit er mit voller Leistungsfähigkeit und Freude mitten im Leben steht.

Qigong vermittelt eine bewusste Balance von Dynamik und Ruhe – so können in der Hektik des Arbeitsalltags innere Ruhe bewahrt und eigene Energien gestärkt werden.

Download Flyer

Kontakt
Henning Rekersbrink
henningatdan-gong.de